Die Corona Regel gelten weiterhin

Aus der 4. Corona-Bekämpfungsverordnung RLP vom 17.04.2020:

  • 1 (6): „Individualsport  im Freien,  beispielsweise […] Tennis […] und ähnliche Sportarten, bei dem das Kontaktverbot und der Mindestabstand […] eingehalten werden können,

ist zu Freizeit- und Trainingszwecken zulässig. Zu diesem Zweck ist die Nutzung von Einrichtungen und Anlagen im Freien […] zulässig, soweit die gebotenen Hygienemaßnahmen eingehalten werden und der Träger der Einrichtung oder Anlage einer Öffnung ausdrücklich zustimmt. „

Die Tennisplätze dürften wir also öffnen, das Clubheim nicht. Auch Hallensport bleibt untersagt.

Clubheim:

Das Clubheim bleibt geschlossen, mit Ausnahme der Toiletten. Diese sind einzeln aufzusuchen.

Hierzu wurden die Schlüssel-Transponder reaktiviert.

Die Umkleiden, Duschen und der Gastraum mit Küche bleiben unverändert gesperrt; ihre Nutzung ist untersagt!

Getränkeautomaten:

Die Getränkeautomaten werden betrieben und können genutzt werden.

Nachdruck:

Ebenfalls gemäß Empfehlung des DTB wird unser 2. Vorsitzender Knud
zum „Corona-Beauftragten“ ernannt und ermächtigt, die Einhaltung aller
Regeln und Vorgaben mit beliebigen Stichproben zu kontrollieren und
durchzusetzen.

Er wird dabei von allen Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstands
(Tennis) unterstützt, also Alberto, Elmar und Christian gleichermaßen.

Video-Überwachung:

Hinweisen möchten wir euch auch darauf, dass die
Überwachungskamera-Attrappen aus gegebenem, sicherheitsrelevantem Anlass
gegen echte ausgetauscht wurden.

Aufgang und Treppe vom Parkplatz kommend sowie der Terrassenbereich mit Eingangstüre stehen ab sofort unter dauerhafter Video-Überwachung.

… und wünschen viel Spaß beim Spielen

sowie anhaltend tolles Tennis-Wetter! 🙂

Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand

i.A. Christian Gumbrich

Schriftführer

Pressewart